DeichArt ist ...

 

...eine 2002 in Kiel gegründete freie Gruppe Theaterschaffender. In bevorzugt selbst entwickelten Stücken, die sich auch immer wieder mit der Geschichte und Kultur der Region befassen und in Zusammenarbeit mit renommierten Regisseur/innen entsteht durch die enge Verzahnung von Musik, Text und Choreographie eine eigene Sprache und Ästhetik, die sich lustvoll zwischen Unterhaltung und Anspruch bewegt.

Inzwischen spielt DeichArt seit 15 Jahren erfolgreich in ganz Schleswig-Holstein und auf zahlreichen Gastspielen im In- und Ausland. Mit ihren unterschiedlichen Inszenierungen hat DeichArt in Kiel und unterwegs inzwischen über 50.000 Zuschauer begeistert.

Ganz explizit wendet sich DeichArt mit einem Großteil ihrer Produktionen auch an ein junges Publikum und möchte dieses für die inhaltliche und ästhetische Vielfalt des Theaters begeistern.

DeichArt versteht sich schon seit ihrer Gründung nicht nur als Theatergruppe aus dem Norden, sondern auch für und über den Norden. Dies hat sich bereits in mehreren Produktionen (z.B. „Der Schimmelreiter“, „Endlich, endlich, endlich Seeschlacht“, „Schwarze Schocker“, „Allmählich geht mir eine ganze Bogenlampe auf...“ und momentan in Arbeit: „Alfred Hitchcock jagt den Kieler Psycho“, Premiere Februar 2020) erfolgreich bewährt.

DeichArt verfügt über keine eigene, feste Spielstätte. Zu sehen sind unsere Stücke entweder im Haus unserer Kooperationspartner Theater Kiel (Studio im Schauspielhaus & Theater im Werftpark), KulturForum Kiel, hansa48 und in der Maritim Backbord Bar oder mobil und auf Anfrage.